Exklusives Tierfutter

Wenn man seinem Tier etwas Gutes tun will, gibt man ihm etwas Leckeres zu fressen. Immer mehr Tierbesitzer wollen das aber nicht nur eine Besonderheit an besonderen Tagen sein lassen, sondern legen großen Wert darauf, dass sich ihr Vierbeiner fast genauso gesund ernährt wie sie selbst.

Bio Futter erfreut sich steigender Nachfrage

Auch das Tierfutter soll aus ökologischer Herstellung stammen und nur aus Bioprodukten hergestellt werden. Dafür gibt es kleine Firmen, die sich die Mühe machen und keine Kosten scheuen Hundefutter oder Katzenfutter aus Biofleisch herzustellen und auch bei anderen Tieren, die sich eher vegetarisch ernähren Produkte aus ökologisher Landwirtschaft zu verwenden. Die Kosten dafür werden natürlich an die Käufer des Futters weitergegeben und die zahlen das auch gerne. Denn so können sie immerhin das eigene bewusst Leben und gute Gewissen auch auf die Ernährung ihrer Tiere ausweiten. Ihren geliebten Gefährten, die ohnehin wie ein Familienmitglied zu werten sind, etwas anderes zu geben, käme nämlich gar nicht in Frage.

So viel Bio gibt es nicht

Bisher ist es nur ein kleiner Kreis, der diese Produkte nachfragt. Und das ist auch gut so. Denn so viel Fleisch und Gemüse aus Bioproduktion um alle Hunde, Katzen und Kaninchen Deutschlands mit zu ernähren, gibt es nämlich nach bisherigem Stand gar nicht. Doch wenn die Verbraucher bereit sind, einen angemessenen Preis dafür zu zahlen, könnte die Nachfrage nach Bioprodukten auch im Tierfutterbereich vielleicht entscheidende Impulse für eine Ausweitung der Sparten Bio und Öko geben. Bei einer angepassten Preisstrategie wäre ein wachsenedes Angebote solcher Produkte also durchaus zu begrüßen.

 
1 Kommentar bisher • RSS-Feed für KommentareTrackBack URI
Hinterlasse deinen Kommentar!
Einen Kommentar hinterlassen